Metatrader 4 Indikatoren

3 - Level - ZZ - Semafort

Dieser MT4 - Indikator basiert auf der Grundannahme der Elliot - Wellen - Theorie. Demnach bewegen sich Trends in sogenannten Wellen. Die Kurszyklen sind immer wieder durch kleine Korrekturen unterbrochen, sogenannte Wellenbewegungen. Dieser Indikator kann unter zu Hilfenahme von anderen Indikatoren zu einem wertvollen Instrument werden, um die Einstiege sowie die Ausstiege zu definieren. 

Education
Level

Aaron Up & Down

Der Aroon Up & Down MetaTrader Indikator erkennt die lokalen Hochs und Tiefs des Charts, auf den er angewendet wurde und generiert daraus Kauf- oder Verkaufssignale, wenn der Preis von Tief steigt oder vom Hoch fällt.Eine Kreuzung der Linien signalisiert dabei ein gutes Signal, um die Position im Profit, oder mit einem geringen Verlust zu schließen.

Education
Level

Accelator (Bill Williams)

Mit Indikatoren, wie dem Accelerator, versucht man Marktphasen mit zunehmender Beschleunigung und solche mit nachlassender Beschleunigung zu trennen um daraus für den Handel nützliche Informationen zu gewinnen. Erstrebenswert ist es schließlich den Beginn einer Phase mit schnellen Bewegungen für einen Einstieg zu nutzen und das Ende einer solchen Phase für den Ausstieg.

Education
Level

Accumulation Distribution Indikator

Der Accumulation Distribution Indicator (ADI - dt. Indikator der Kumulierung/Verteilung) ist ein Momentum-Indikator, den Trader zur Vorhersage von Umkehrungen des Trends verwenden. Der ADI hilft bei der Vorhersage von Umkehrungen. Er zeigt das Verhältnis zwischen dem Kurs eines Assets und der Anzahl von Bullen und Bären am Markt an.

Education
Level

Alligator (Bill Williams)

Der Alligator ist ein Indikator, der aus drei geglätteten gleitenden Durchschnitten mit unterschiedlichen Perioden besteht.

Der Name Alligator bezieht sich auf das Tiersymbol, das zur Beschreibung des Indikators herangezogen wird, und darauf, wie dieser gehandelt wird.

Die drei gleitenden Durchschnitte basieren auf den Berechnungen GD13, GD8 und GD5. 

Education
Level

Bears Power Indikator (Alexander Elder)

Der Bears Power Indikator zeigt die Stärke der Bären in einer aktuellen Marktsituation an. Er wurde von Alexander Elder entwickelt. 

Er basiert auf gleitenden Durchschnitten, die jedoch als Histogramm angezeigt werden, Befindet sich das Histogramm unterhalb der Null-Linie ist dies ein Zeichen für die Dominanz der Bären am Markt und es ist in dieser Marktsituation mit fallenden Kursen zu rechnen.

Education
Level

TU24 MarCo Indikator

Hierbei handelt es sich um einen sogenannten "Moving Average"(gleitender Durchschnitt). Dieser wird bei unserem Setup auf den Wert = 20 eingestellt. Dies entspricht einem gleitenden Durchschnitt von 20 Kerzen. Diese beziehen sich jedoch auf unsere gewählten Renko - Charts. In einem Aufwärtstrend wird der Abstand zwischen dem gleitenden Durchschnitt und den Renko - Kerzen in Form eines blauen Rasters dargestellt. 

Education
Level

TU24 TMA Line Indikator

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen TMA - Line Indikator für den Metatrader4, wurde jedoch ein wenig modifiziert, um schnellere Handelssignale zu generieren. Auch hierbei handelt es sich um einen gleitenden Durchschnitt, wobei uns hier jedoch die Standardabweichungen interessieren. Somit erhalten wir entsprechende Grenzbereiche für den Markt. 

Education
Level

TU24 Fractal - Indikator

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen von Bill Williams entwickelten "Fractal" - Indikator, der in modifizierter Form in unseren Setups zum Einsatz kommt. Mittels dieses Indikators gelingt es uns, Wendepunkte im Markt zu bestimmen. Diese nutzen wir zur Bestätigung in den Einstieg sowie als entsprechendes Stop - Niveau. 

Education
Level

Bears Power Indikator (Alexander Elder)

Der Bears Power Indikator zeigt die Stärke der Bären in einer aktuellen Marktsituation an. Er wurde von Alexander Elder entwickelt. 

Er basiert auf gleitenden Durchschnitten, die jedoch als Histogramm angezeigt werden, Befindet sich das Histogramm unterhalb der Null-Linie ist dies ein Zeichen für die Dominanz der Bären am Markt und es ist in dieser Marktsituation mit fallenden Kursen zu rechnen.

Bull Power Indikator (Alexander Elder)

Der Bull Power Indikator zeigt die Stärke der Bullen in einer aktuellen Marktsituation an. Er wurde von Alexander Elder entwickelt. 

Er basiert auf gleitenden Durchschnitten, die jedoch als Histogramm angezeigt werden, Befindet sich das Histogramm oberhalb der Null-Linie ist dies ein Zeichen für die Dominanz der Bullen am Markt und es ist in dieser Marktsituation mit steigenden Kursen zu rechnen.

Bollinger Bänder

Bollinger Bänder sind ein weit verbreiteter Indikator, der sowohl von privaten als auch von professionellen Investoren verwendet wird. Der Indikator ist einfach zu handhaben und verdankt dieser Tatsache auch seine Popularität. Die Bollinger Bänder basieren auf dem 20-Tage gleitenden Durchschnitt. Dies ist die mittlere schwarze Linie, die Sie im folgenden Chart sehen können. Mittels der Standardabweichung werden dann das obere Bollinger Band und das untere Bollinger Band berechnet.

Cloud - Indikator

Der Cloud - Indikator ist ein relativ neuer Indikator aus dem Jahr 2016 der uns auf einfache Art und Weise die jeweils vorherrschenden Trends am Markt visualisiert. Kaufphasen werden durch eine "blaue Wolke" sichtbar gemacht, Verkaufphasen werden durch eine "magentafarbene Wolke" sichtbar gemacht. Somit fällt eine erste Analyse sehr einfach. In unseren Strategien werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diesen Indikator in einem einfachen Setup sehr Gewinnbringend einsetzen können.  

Channel - Signal - Indikator

Dieser MT4 - Indikator markiert uns basierend auf den Bollinger - Bändern markante Umkehrpunkte am Markt. Achtung die Indikation der Pfeile am Markt kann sich entsprechend der Marktbewegung anpassen. Dieser Indikator kann unter zu Hilfenahme von anderen Indikatoren zu einem wertvollen Instrument werden, um die Einstiege sowie die Ausstiege zu definieren. 

CCI - Indikator

Der von Donald Lambert entwickelte „Commodity Channel Index (CCI)“ ist ein recht komplexer, trendfolgend ausgerichteter Indikator. Die Namensgebung bezieht sich auf die ursprüngliche Absicht Lamberts, einen Indikator zu entwickeln, der Anfang und Ende eines Rohstoffzyklus anzeigt. Der „CCI“ findet seine regelmäßige Anwendung heute aber sowohl in der Commodity-, wie in der Aktien- bzw. Index-Analyse. Vereinfacht ausgedrückt wird im „CCI“ eine Zahl errechnet, die den Abstand zu einem „Moving Average“ quantifiziert.

Fibo - Channel

Bei dem Fibo - Channel - Indikator handelt es sich um einen dynamischen Tradingchannel der auf einer maximalen Abweichung zu seinem gleitenden Durchschnitt basiert. Hier werden entsprechend den Fibonacci - Retracements bestimmte Kurslevel ergeben, die in das Trading mit einbezogen werden, da sich diese Kursniveaus als relevante Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus heraus kristallisieren. 

Der Indikator kann in allen Timeframes und in allen Märkten verwendet werden und passt sich in Form eines Kanals an den Markt an.

Forex Profit Boost

Bei dem Forex Profit Boost handelt es sich um einen Indikator, welcher zwei klassische Indikatoren miteinander verbindet, die Bollinger Bänder und Moving Averages, hier zwei gleitende Durchschnitte.

Der Indikator ist einfach in seiner Anwendung, kann in jedem Markt und Timeframe genutzt werden und zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht Repainted ist.

Besonders gut eignet sich dieser Indikator für Anfänger.

Heikin - Ashi Smoothed Indikator

Heikin Ashi, japanisch für Durchschnittsbalken, sind OHLC - Kerzen. Sie zeigen ähnlich wie Candlestickcharts die Preisveränderungen am Markt an, hierbei jedoch in einer geglätteten Form. Also entsprechen die Kerzen nicht dem originalen Kursdaten der Zeitperiode, sondern eine verzögerte Bewegung. Diese glättet jedoch die Bewegungen und ermöglich somit eine sehr einfache Interpretation des Gesamtmarktes. 

Auch dieser Indikator sollte in Kombination mit anderen Indikatoren genutzt werden.

OBOS - Overbougt/ Oversold - Indikator

Der OB/OS ist ein Indikator für die Marktbreite, der, basierend auf der geglätteten Differenz zwischen der Anzahl gestiegener und gefallener Aktien, einen überkauften bzw. überverkauften Markt anzeigen soll. Er unterstützt das Erkennen von Trendwendepunkten der zu analysierenden Aktie bzw. des Marktes, sollte jedoch nur in Zeiten mit trendlosen Märkten und innerhalb von Tradingzonen verwendet werden.

Wolfe Wave Indikator

Der Wolfe Wave Indikator wurde von Bill Wolfe entwickelt und ist vergleichbar mit den Elliot Wellen - Theorien. Der Indikator ist ein Instrument der charttechnischen Analyse, der nach spezifischen Preismustern im Chart (Widerstände/ Unterstützungen) sucht und entsprechend Prognosen für die zukünftige Entwicklung des Kursverlaufes gibt. Hierbei handelt es sich um ein fortgeschrittenes Handelstool, mit dem man jedoch sehr gute Handelsergebnisse erzielen kann. 

Trading University 24 - ist keine akkreditierte Universität und bietet keine traditionellen Studiengänge bzw. Fernstudiengänge an. Wir entwickeln unsere Trading-Programme als Online-Lehrgänge gemeinsam mit Partnerunternehmen, die uns bei der Entwicklung der Inhalte unterstützen und viele unserer Kursabsolventen einstellen.

Risikohinweis: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und beinhalten ein signifikantes Verlustrisiko! Mögliche Verluste können gleich Ihrer Einlage sein. Falls notwendig, empfiehlt Trading University24, sich von unabhängiger Seite beraten zu lassen.

Die Risiken treffen auf Forex & CFDs und generell auf Hebelprodukte zu.

Bei denen auf dieser Website genannten Firmen handelt es sich um Partnergesellschaften, zu denen ein Affiliate oder eine andere, geschäftliche Beziehung besteht. Im Rahmen dieses Affiliate oder der Partnerschaft kann es zu Vergütungen im Rahmen sogenannter IB - Verträge oder sonstiger Vergütungen kommen. An dieser Stelle sei ausdrücklich auf so ein Verhältnis hingewiesen. 

Firmensitz: Bad Salzuflen - Freiligrathstrasse 8

info@trading-university24.com

 

Tel. +49 151 71181421

© 2017 by Trading University 24