Zusatzbedingungen der Trading University24  für entgeltliche Coaching-Dienstleistungen auf der Website www.trading-university24.com und ihrer Subdomains („Zusatzbedingungen Coaching“)

1. Geltungsbereich

Diese Zusatzbedingungen Coaching gelten ergänzend zu den AGB von Trading University24 für die auf der Plattform angebotenen entgeltlichen Coaching-Dienstleistungen.

2. Gegenstand und Umfang der entgeltlichen Leistungen

2.1 Trading University24 bietet dem Nutzer auf der Plattform das Coaching in Bezug auf den Handel mit Finanzinstrumenten an. Das Coaching kann als Basispaket und als Premiumpaket im Sinne der Ziffer 4 abonniert werden.

2.2 Trading University24 ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen der Leistungen oder der gesamten Leistung zu betrauen.

 

2.3 Über den Abschluss eines Vertrages über das Zur-Verfügung-stellen von Coaching-Dienstleistungen hinaus, kommt zwischen Trading University24 und dem Nutzer kein weitergehendes Vertragsverhältnis zustande. Auch durch die Nutzung der vorstehend beschriebenen Leistungen kommt kein Vertragsverhältnis, wie beispielsweise ein Rat- oder Auskunftsvertrag, zustande.

3. Kostenlose Testphase und Zustandekommen des Vertrages

3.1 Durch Registrierung auf der Plattform erhält jeder Kunde kostenlos Zugang zu wechselnden, jeweils von Trading University24 ausgewählten Inhalten. Während der kostenlosen Testphase steht jedem Kunden ein reduzierter Umfang an Inhalten zur Verfügung. Die Entscheidung über den konkreten Umfang der jeweils kostenlos zur Verfügung gestellten Inhalte, sowie darüber, welche Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt werden, trifft Trading University24 nach freiem Ermessen.

3.2 Ein kostenpflichtiger Vertrag kommt nur zustande, wenn der Nutzer, nachdem er sich bereits auf der Plattform registriert hat, auf der nach Eingabe und Bestätigung der erforderlichen Angaben angezeigten Übersichtsseite den dort enthaltenen Button „Kostenpflichtig bestellen“ anklickt.

4. Basispakete, Premiumpakete, Sonderpakete

4.1 Trading University24 bietet Abonnements einzelner Inhalte („Basispakete“) und Abonnementpakete („Premiumpakete“) an. Außerdem kann Trading University24 jederzeit nach freiem Ermessen Sonderpakete anbieten.

4.2 Definition „Basispaket“

Ein Basispaket ist das Abonnement eines einzelnen Ausbildungsinhalt, den der Nutzer aus den auf der Plattform von Trading University24 verfügbaren Ausbildungsinhalten auswählt.

4.3 Definition „Premiumpaket“
Ein Premiumpaket ist das Abonnement einer von Trading University24 vorgenommenen Zusammenstellung einer Mehrzahl von Ausbildungsinhalten, die als Paket zu einem Festpreis abonniert werden können. Das Premiumpaket beinhaltet ein individuelles Coaching zu gewählten Ausbildungsinhalten. 

5. Laufzeit und Mindestlaufzeit des Vertrags und Kündigungsbedingungen

5.1 Im Fall eines Monatsabonnements wird der Vertrag des Nutzers mit Trading University24 über die Dienstleistungen für einen Zeitraum von einer Abrechnungsperiode von jeweils einem Monat abgeschlossen. Die erste Abrechnungsperiode beginnt mit Abschluss des jeweiligen Vertrags. Sofern der Vertrag nicht vom Nutzer mit einer Frist von 2 Wochen zum Ende der jeweils laufenden Abrechnungsperiode durch eine Erklärung an Trading University24 (z.B. per E-Mail an info@trading-university24.com) gekündigt wird, verlängert sich die Laufzeit jeweils um eine Abrechnungsperiode von einem Monat.

5.2 Im Fall eines Jahresabonnements wird der Vertrag des Nutzers mit Trading University24 über die Coaching-Dienstleistungen für einen Zeitraum von 12 Monaten abgeschlossen. Sofern der Vertrag nicht vom Nutzer mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Laufzeit durch eine Erklärung an Trading University24 (z.B. per E-Mail an info@trading-university24.com) gekündigt wird, verlängert sich die Laufzeit jeweils um 12 Monate.

5.3 Die Abrechnung erfolgt sowohl im Fall eines Monatsabonnements als auch im Fall eines Jahresabonnements für eine Abrechnungsperiode von jeweils einem Monat. Die Kosten für das Coaching werden jeweils am Anfang jeder Abrechnungsperiode fällig, während der der Nutzer das Coaching abonniert hat. Die Abrechnungsperioden und ihr Ende können den von Trading University24 an den Nutzer per E-Mail versandten Rechnungen entnommen werden.

5.4 Trading University24 behält sich das Recht vor, den Preis von einzelnen oder allen Abonnementpaketen nach einer Ankündigung gegenüber den Abonnenten zu ändern. Trading University24 wird entsprechende Preisänderungen rechtzeitig im Voraus gegenüber den Abonnenten des jeweiligen Ausbildungsinhalt bekannt geben. Im Fall von Monatsabonnements werden Preisänderungen zum jeweils von Trading University24 angegebenen Zeitpunkt, frühestens jedoch 2 Monate nach der Ankündigung der Preisänderung wirksam. Im Fall von Jahresabonnements wird die Preisänderung bei Verlängerung des Jahresabonnements wirksam.

6. Probeweise Belastung bei Kreditkartenzahlungen

Wenn der Nutzer Trading University24 seine Kreditkartendaten mitteilt, kontaktiert Trading University24 die kreditkartenausstellende Bank, um sich bestätigen zu lassen, dass die Kreditkarte eine gültige Nummer hat und nicht als verloren oder gestohlen gemeldet wurde. Dies geschieht mittels einer Reservierung von 1 EUR. Hierbei handelt es sich um keine Abbuchung, dem Nutzer entstehen dadurch keine Kosten.

7. Weitere Informationen über die angebotenen Dienstleistungen

7.1 Die Lieferung der Inhalte erfolgt jeweils in Echtzeit, indem diese dem Nutzer durch entsprechende Einblendungen auf der Plattform zur Verfügung gestellt werden, wenn der Nutzer in dem Moment, in dem der Coach den jeweiligen Inhalt erstellt oder freischaltet, auf der Plattform aktiv ist. 

7.2 Die Bezahlung durch den Nutzer erfolgt – je nach Auswahl des Nutzers - durch Belastung der vom Nutzer angegebenen Kreditkarte zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Zahlungsverpflichtung des Nutzers oder mittels PayPal. Der Nutzer kann bei Trading University24 zu jedem Zeitpunkt nur eine Kreditkarte angeben, die von Trading University24 für alle im Rahmen der Geschäftsbeziehung vorzunehmenden Abbuchungen zu verwenden ist. Gibt der Nutzer zu einem späteren Zeitpunkt eine andere Kreditkarte an, gilt der zeitlich vorangegangene Auftrag zur Nutzung der als erstes genannten Kreditkarte als widerrufen und alle Abbuchungen sind über die zeitlich später angegebene Kreditkarte vorzunehmen.

8. Ausschluss der Aufrechnung oder Abtretung

8.1 Der Nutzer kann gegen Forderungen von Trading University24 nur aufrechnen, wenn seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

8.2 Die Abtretung von Ansprüchen, die dem Nutzer aus der Geschäftsbeziehung mit Trading University24 zustehen, ist ausgeschlossen.

9. Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen, Erlöschen des Widerrufsrechts

9.1 Der Nutzer hat ein Widerrufsrecht entsprechend der nachfolgend erteilten Belehrung. Es ist jedoch zu beachten, dass das Widerrufsrecht des Nutzers entgegen den Angaben in der unten stehenden Belehrung erlischt, wenn Trading University24 mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Nutzer ausdrücklich zugestimmt hat, dass Trading University24 mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und der Nutzer seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

10. Sonstiges/Schlussbestimmungen

10.1 Trading University24 behält sich das Recht vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen und unter Beachtung folgender Voraussetzungen zu ändern:

  1. Die geänderten Bestimmungen werden dem Nutzer per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail der Geltung der neuen AGB, gelten die neuen AGB als angenommen. In der Email, welche die neuen AGB enthält wird der Nutzer auf die Bedeutung der zwei Wochen Frist gesondert hingewiesen.
  2. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der Zweiwochenfrist, bleibt nextmarkets berechtigt, den Nutzungsvertrag ordentlich mit einer Frist von zwei Wochen zu kündigen.

 

10.2 Für alle Streitigkeiten aus diesem Nutzungsvertrag einschließlich dieser AGB gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10.3 Soweit diese Zusatzbedingungen Coaching keine Regelung treffen, gelten die AGB von Trading University24.

10.4 Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

11. Kontakt

Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen von Trading University24 sowie die ladungsfähige Anschrift sind dem Impressum zu entnehmen.

Stand: 07.05.2017

Trading University 24 - ist keine akkreditierte Universität und bietet keine traditionellen Studiengänge bzw. Fernstudiengänge an. Wir entwickeln unsere Trading-Programme als Online-Lehrgänge gemeinsam mit Partnerunternehmen, die uns bei der Entwicklung der Inhalte unterstützen und viele unserer Kursabsolventen einstellen.

Risikohinweis: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und beinhalten ein signifikantes Verlustrisiko! Mögliche Verluste können gleich Ihrer Einlage sein. Falls notwendig, empfiehlt Trading University24, sich von unabhängiger Seite beraten zu lassen.

Die Risiken treffen auf Forex & CFDs und generell auf Hebelprodukte zu.

Bei denen auf dieser Website genannten Firmen handelt es sich um Partnergesellschaften, zu denen ein Affiliate oder eine andere, geschäftliche Beziehung besteht. Im Rahmen dieses Affiliate oder der Partnerschaft kann es zu Vergütungen im Rahmen sogenannter IB - Verträge oder sonstiger Vergütungen kommen. An dieser Stelle sei ausdrücklich auf so ein Verhältnis hingewiesen. 

Firmensitz: Bad Salzuflen - Freiligrathstrasse 8

info@trading-university24.com

 

Tel. +49 151 71181421

© 2017 by Trading University 24