TU24 Slope Line Indikator

Basiswissen

Der SLOPE LINE Indikator basiert auf dem Hull Moving Average. Der Hull Moving Average ist ein gleitender Durchschnitt ohne Verzögerung, welcher vom Trader Alan Hull entwickelt wurde. Für die Berechnung werden gewichtete gleitende Durchschnitte genutzt, weshalb die glättende Wirkung (und die daraus resultierende Verzögerung) herkömmlicher gleitender Durchschnitte abgemildert werden kann. Alan Hull erreicht diese Verbesserung, indem er statt der Periode selbst, die Quadratwurzel aus der Zeit verwendet.

Berechnungsformel:

HMA(n) = WMA(2*WMA(n/2)-WMA(n),SQR(n))

Aufbau

Der SLOPE LINE Indikator wird direkt im Chart in Form einer Linie dargestellt. Positive Marktphasen (Aufwärtstrend) wird in Form einer blauen Linie, negative Marktphasen (Abwärtstrend) in Form einer roten Linie dargestellt. Der Farbwechsel der blauen Linie auf die rote Linie beendet den Aufwärtstrend und ist zeitgleich der Einstieg in den Sell - Trade. Der Farbwechsel von der roten Linie auf die blaue Linie beendet den Abwärtstrend und stellt zeitgleich den Einsteig in den BUY - Trade dar. 

Der Einsatz des Indikators kann in jedem Markt und in jedem Zeitfenster (Timeframe) erfolgen. 

Wir stufen den Indikator auf dem Tradinglevel I ein. Er versetzt besonders Anfänger in die Lage, Märkte schnell einzuschätzen und sich auf der richtigen Seite des Marktes zu positionieren. 

BUY - Trade (Einstieg LONG)

Der Einstieg in den BUY - Trade erfolgt mit dem Farbwechsel der roten Linie auf die blaue Linie.

Die Kerzen des Marktes befinden sich oberhalb des Indikators. Die Indikation des Indikators kann als Unterstützung angesehen werden. Solange wir uns oberhalb des SLOPE LINE Indikators befinden, ist der Aufwärtstrend intakt. 

Farbwechsel

Funktion

Farbwechsel

SELL - Trade (Einstieg SHORT)

Der Einstieg in den SELL - Trade erfolgt mit dem Farbwechsel der blauen Linie auf die rote Linie.

Die Kerzen des Marktes befinden sich unterhalb des Indikators. Die Indikation des Indikators kann als Widerstand angesehen werden. Solange wir uns unterhalb des SLOPE LINE Indikators befinden, ist der Abwärtstrend intakt. 

Setup

Der SLOPE LINE Indikator wird unter Eingaben am optimalsten mit folgenden Eingaben genutzt:

Period   =   20

Method =    3

Price     =    0 

Coaching

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.

Sie wünschen eine kostenlose Vorführung oder wünsche eine Präsentation? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.