Grundkurs "Pyramidisieren"

Basiswissen

Pyramidisieren bedeutet, dass die Positionsgröße von Trades, die im Gewinn liegen, vergrößert wird. Mit dieser Strategie können Sie das initiale Risiko minimieren und das Verhältnis zwischen maximaler Chance und maximalem Risiko, auch CRV genannt, deutlich und dauerhaft verbessern. Individuell modifizierbar und auf allen Zeitebenen anwendbar, eignet sich das System vor allem in trendstarken Marktphasen. Schwankungen im Kapitalverlauf sowie ein größerer Einfluss der persönlichen Trefferquote können sich jedoch auch negativ auf Ihr Handelsergebnis auswirken.

"The trend is your friend" - getreu dem Motto nutzen wir das System in trendstarken Märkten, um weitere Position in Trendrichtung aufzubauen ohne das Risiko weiter zu erhöhen. 

Aufbau

Das Vorhandensein eines Trends ist die Grundvoraussetzung für das erfolgreiche "Pyramidisieren". Die Funktion des Systems ist simpel.

Läuft eine bereits eingegangene Position in die von Ihnen gewünschte Richtung, also in den Gewinn, wird sie aufgestockt. Der initiale Stopp-Loss wird dabei nachgezogen. Je länger ein Trend anhält, desto mehr Kontrakte handeln Sie – mit weiterhin beschränktem Risiko.

Funktion "Pyramidisieren" BUY - Positionen

Eine erste BUY Position wird aufgebaut mit dem Ausbruch über die Widerstandslinie! Als STOP dient der letzte Tiefststand! Dies ist unser Anfangsrisiko. 

Eine zweite BUY Position wird nach der ersten Korrektur aufgebaut, mit dem "Überschreiten" des letzten Höchststandes. Der letzte Tiefststand der Korrektur dient als STOP für beide Positionen. Somit ist ein Gewinn für die erste Position hinterlegt und die zweite Position hat ein geringes Einstiegsniveau. Sollte der Trade nicht anlaufen, bleibt für beide Positionen ein GEWINN.

Der Vorgang kann wiederholt werden, sobald wir eine nächste Korrektur im Markt haben. Das "Überschreiten" des letzten Höchststandes wird genutzt, weitere BUY Positionen aufzubauen, der letzte Tiefststand wird als neues STOP Niveau für alle BUY Trades genutzt. 

Funktion "Pyramidisieren" SELL - Positionen

Funktion

Eine erste SELL Position wird aufgebaut mit dem Ausbruch unter die Unterstützungslinie! Als STOP dient der letzte Höchststand! Dies ist unser Anfangsrisiko. 

Eine zweite SELL Position wird nach der ersten Korrektur aufgebaut, mit dem "Unterschreiten" des letzten Tiefststandes. Der letzte Höchststand der Korrektur dient als STOP für beide Positionen. Somit ist ein Gewinn für die erste Position hinterlegt und die zweite Position hat ein geringes Einstiegsniveau. Sollte der Trade nicht anlaufen, bleibt für beide Positionen ein GEWINN.

Der Vorgang kann wiederholt werden, sobald wir eine nächste Korrektur im Markt haben. Das "Unterschreiten" des letzten Höchststandes wird genutzt, weitere SELL Positionen aufzubauen, der letzte Höchststand wird als neues STOP Niveau für alle SELL Trades genutzt. 

Vorteile:

Die Vorteile einer Anwendung des "Pyramidisierens" liegt darin begründet, in trendstarken Phasen den kompletten Trend auszunutzen, weitere Positionen in Trendrichtung auszubauen, ohne dabei das Risiko zu erhöhen. Bei einer entsprechend starken Trendbewegung fahren wir mehrere Positionen in den Gewinn und diese fallen deutlich größer aus, als bei einem festgesetzten Niveau per Take Profit auszusteigen. Dieser wird bei dieser Strategie nicht genutzt! 

Anwendung in unserem Trading​ BUY _ Orders

Wir können diese Strategie nutzen indem wir unseren "Renko Trendline" Indikator nutzen. Der Ausbruch über die rote Linie stellt eine erste BUY - Indikation dar. Der letzten Tiefststand wird in diesem Beispiel genutzt, um das Anfangsrisiko mittels unseres Stopkurses zu begrenzen. 

Anwendung in unserem Trading​ SELL _ Orders

Wir können diese Strategie nutzen indem wir unseren "Renko Trendline" Indikator nutzen. Der Ausbruch unter die magenta Linie stellt eine erste SELL - Indikation dar. Der letzten Tiefststand wird in diesem Beispiel genutzt, um das Anfangsrisiko mittels unseres Stopkurses zu begrenzen. 

Videoerläuterung "Pyramidisieren folgt:

Trading University 24 - ist keine akkreditierte Universität und bietet keine traditionellen Studiengänge bzw. Fernstudiengänge an. Wir entwickeln unsere Trading-Programme als Online-Lehrgänge gemeinsam mit Partnerunternehmen, die uns bei der Entwicklung der Inhalte unterstützen und viele unserer Kursabsolventen einstellen.

Risikohinweis: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und beinhalten ein signifikantes Verlustrisiko! Mögliche Verluste können gleich Ihrer Einlage sein. Falls notwendig, empfiehlt Trading University24, sich von unabhängiger Seite beraten zu lassen.

Die Risiken treffen auf Forex & CFDs und generell auf Hebelprodukte zu.

Bei denen auf dieser Website genannten Firmen handelt es sich um Partnergesellschaften, zu denen ein Affiliate oder eine andere, geschäftliche Beziehung besteht. Im Rahmen dieses Affiliate oder der Partnerschaft kann es zu Vergütungen im Rahmen sogenannter IB - Verträge oder sonstiger Vergütungen kommen. An dieser Stelle sei ausdrücklich auf so ein Verhältnis hingewiesen. 

Firmensitz: Bad Salzuflen - Freiligrathstrasse 8

info@trading-university24.com

 

Tel. +49 151 71181421

© 2017 by Trading University 24