Forex Profit Boost Indiaktor

Der Forex Profit Boost Indikator basiert auf zwei klassischen Indikatoren der Charttechnik. Zum einen nutzt er die Bollinger Bänder mit einer Einstellung von 15 sowie einer Standardabweichung von 1.

Des Weiteren werden zwei gleitende Durchschnitte genutzt. Heraus kommt ein sehr mächtiges Tradingtool, welches besonders für Tradinganfänger sehr gut geeignet ist.

Aufwärtsphasen am Markt werden durch einen blauen Tradingkanal dargestellt.

Negative Marktphasen werden durch einen roten Trendkanal dargestellt.

Sollten in dem Tradingkanal gelbe Kursbalken auftreten, ist dies ein Indiz, dass der vorherrschende Trend ins Stocken gerät.

Diese Phase wird genutzt, den aktuellen Trade zu beenden, bzw. wenn man nicht investiert ist, sich auf ein neues Handelssignal vorzubereiten. 

Interpretation BUY - ENTRY

Wie aus dem Schaubild erkenntlich wird, gerät der bestehende Abwärtstrend ins Stocken, es treten die ersten gelben Balken im Trendkanal auf. Diese Phase wird zum Ausstieg aus dem Sell Trade genutzt, bzw. wenn man nicht investiert ist, als Vorbereitung auf den BUY - Trade.

Mit dem Auftreten der des ersten blauen Balken, dieser erscheint, sobald ein Ausbruch nach oben aus den Bollinger Bändern erfolgt, wird in den neuen BUY - Trade eingestiegen. 

Als Stop - Niveau zur Platzierung des Stop - Loss - Kurses werden die unteren Begrenzungen der Bollinger Bänder genutzt.

Somit kann das Stop - Level nachgezogen werden, bis man entsprechend aus dem Trade ausgestopt wird. Die zweite Variante eines Ausstieges ist das Erscheinen der ersten gelben Balken im Trendkanal. 

Vorbereitung

Interpretation SELL - ENTRY

Wie aus dem Schaubild erkenntlich wird, gerät der bestehende Aufwärtstrend ins Stocken, es treten die ersten gelben Balken im Trendkanal auf. Diese Phase wird zum Ausstieg aus dem BUY Trade genutzt, bzw. wenn man nicht investiert ist, als Vorbereitung auf den SELL - Trade.

Mit dem Auftreten der des roten blauen Balken, dieser erscheint, sobald ein Ausbruch nach unten aus den Bollinger Bändern erfolgt, wird in den neuen SELL - Trade eingestiegen. 

Als Stop - Niveau zur Platzierung des Stop - Loss - Kurses werden die oberen Begrenzungen der Bollinger Bänder genutzt.

Somit kann das Stop - Level nachgezogen werden, bis man entsprechend aus dem Trade ausgestopt wird. Die zweite Variante eines Ausstieges ist das Erscheinen der ersten gelben Balken im Trendkanal. 

Vorbereitung

Individuelles Coaching

Sie haben Interesse an diesem Indikator oder einer kostenloses Vorführung? 

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein kostenloses 

Coaching!

Trading University 24 - ist keine akkreditierte Universität und bietet keine traditionellen Studiengänge bzw. Fernstudiengänge an. Wir entwickeln unsere Trading-Programme als Online-Lehrgänge gemeinsam mit Partnerunternehmen, die uns bei der Entwicklung der Inhalte unterstützen und viele unserer Kursabsolventen einstellen.

Risikohinweis: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und beinhalten ein signifikantes Verlustrisiko! Mögliche Verluste können gleich Ihrer Einlage sein. Falls notwendig, empfiehlt Trading University24, sich von unabhängiger Seite beraten zu lassen.

Die Risiken treffen auf Forex & CFDs und generell auf Hebelprodukte zu.

Bei denen auf dieser Website genannten Firmen handelt es sich um Partnergesellschaften, zu denen ein Affiliate oder eine andere, geschäftliche Beziehung besteht. Im Rahmen dieses Affiliate oder der Partnerschaft kann es zu Vergütungen im Rahmen sogenannter IB - Verträge oder sonstiger Vergütungen kommen. An dieser Stelle sei ausdrücklich auf so ein Verhältnis hingewiesen. 

Firmensitz: Bad Salzuflen - Freiligrathstrasse 8

info@trading-university24.com

 

Tel. +49 151 71181421

© 2017 by Trading University 24