Börse-Diagramm

Education Level II - Advanced

Education Level III - TU24 Indikatoren

In diesem Kursmodul stellen wir Ihnen die Eigenentwicklungen unseres Hauses vor. Entdecken Sie zahlreiche Neu- oder Weiterentwicklungen von Indikatoren, die Ihr handeln deutlich verbessern werden!

Education Level 3 - TU24 Indikatoren - Kursübersicht
TU24 Supercandle

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um einen Kerzenchart, indem die Kerzen in einem Aufwärtstrend blau, in einem Abwärtstrend rot eingefärbt werden.

TU24 Color Bands

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um ein sehr starkes Tool, welches uns die Grenzbereiche des Marktes aufzeigt, an denen eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht auf eine Trendumkehr. 

TU24 Adaptive Candle
TU24_AdaptiveCandle.PNG

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf dem MACD Indikator, hier werden entsprechend die Kerzen des Charts nach den Handelssignalen des Indikators eingefärbt.

TU24 Direction Line

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um einen abgewandelten Moving Average Indikator. Die Trendrichtungen werden entsprechend der Signal eingefärbt. Sehr starkes Tool zur Bestimmung kurzfristiger Trends.

TU24 Bollinger Candle

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf den Bollinger Bändern. Die Kerzen werden in drei Trendphasen direkt im Chart eingefärbt. Blaue Kerzen = BUY, rote Kerzen = Sell, gelbe Kerzen = neutral.

TU24 Buzzer Line

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um die Kombination mehrerer Moving Average Indikatoren sowie dem SuperTrend. Somit ergibt sich ein sehr starkes Tool, welches uns die Trends an den Märkten besimmen lässt.

TU24 MA Candlesticks

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen Moving Average. Dieser wird jedoch als weiterer Candlechart im Chart dargestellt. Somit lässt sich der Grundtrend bestimmen und Fehlsignale herausfiltern.

TU24 MACD Bands

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen MACD Indikator, wird jedoch um Pricebänder erweitert, die uns den Grundtrend am Markt visualisieren.

 

TU24 MFI Arrows

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen Money Flow Index. Die Handelssignale werden jedoch in Form von SELL und BUY Pfeilen direkt im Chart dargestellt.

TU24 OBOS Indikator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um einen overbought / oversold Indikator. Die Basis ist eine Kombination aus RSI und Stochastik.

TU24 PB Channel

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um Pricebänder die auf einer Standardabweichung um einen gleitenden Durchschnitt ermittelt werden. Somit ergeben sich interessante Handelssignale in den Umkehrbereichen.

TU24 PinBar

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf den klassischen PinBars aus der japanischen Candlestickterminologie. Diese werden automatisch in Form eines Pfeils im Markt dargestellt. 

TU24 Reversal Points

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Dieser Indikator ist eine Weiterenttwicklung des ZigZag Indikator. Er zeigt uns Umkehrpunkte im Markt für kurz-, mittelfristige,  und langfristige Kursbewegungen.

TU24 RSI Arrow

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Dieser Indikator basiert auf dem klassischen RSI Indikator. Die generierten Handelssignalen in den Kaufzonen und Verkaufzonen werden direkt im Chart dargestellt.

TU24 Solar Candle

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Ein sehr starkes Handelsstool das auf diversen Indikatoren basiert und entsprechend der Hadnelssignale die Kerzen im Chart einfärbt.

Blaue Kerzen = BUY Phasen, rote Kerzen = SELL Phasen.

TU24 SSCR Candle

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Ein sehr komplexer Indikator, der auch als separates Handelssystem genutzt werden kann, da Sowohl die Kerzen in Trendrichtung eingefärbt werden als auch Kauf- und Verkaufspfeile generiert werden.

Standard Deviation Channel

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Bei diesem Indikator handelt es sich um eine klassische, mathematische Standardabweichung. Diese wird grafisch im Chart auf mehreren Ebenen abgetragen.

TU24 Timing OBOS

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um einen overbought/ oversold Indikator der neben den Trendumkehrpunkten auch noch die Trendphase einfärbt.

TU24 Trend Histogramm

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Hier wird der Grundtrend des Marktes in Form eines Histogramms unterhalb des Charts dargestellt. Dieser Indikator lässt sich gut kombinieren um langfristige Trend zu bestimmen.

TU Trendlines Beginner

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Ein klassisches Charttechniktool Trendlinien, die automatisch in den Chart eingezeichnet werden. Somit lassen sich sehr schöne Handelssignale generieren. 

TU24 Volatility Candle

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Hierbei handelt es sich um die neueste Entwicklung unseres Hauses. Dieser Candle basiert auf auf einem Volatilitätsindex.

On Balance Volume

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Das von Joe Granville entwickelte „On-Balance-Volume (OBV)“ soll auf eine besonders einfache Art und Weise aufzeigen, ob Liquidität in einen Markt bzw. eine Aktie „hinein-“ oder von dort „herausfließt“.

Parabolic SAR

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der von Welles J. Wilder entwickelte „Parabolic SAR“ entspricht einem trendfolgend ausgerichteten Umkehrsystem, das sich stets im Markt befindet.

Rate Of Change ROC

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Die „Rate-Of-Change (ROC)“  (=Veränderungsrate) vermittelt die exakt gleichen Aussagen wie das „Momentum“. Im „Momentum“ wird die Geschwindigkeit bzw. Kraft  Kursbewegung gemessen

Relative Momentum Index

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der „Relative Momentum Index“ wurde 1993 von Roger Altman veröffentlicht, der sich mit der Optimierung des „RSI“ befasste und dabei in der „RSI“-Berechnung einen neuen Parameter einführte.

Relative Stärke Index RSI

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der von Welles Wilder Jr. entwickelte „Relative Strength Index“ oder einfach „RSI“, repräsentiert den wahrscheinlich am häufigsten verwendeten Kontratrend-Oszillator.

Relative Volatility Index

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Der von Donald Dorsey 1993 entwickelte „Relative Volatility Index (RVI)“ basiert auf dem bekannten „Relative Strength Index (RSI)“ von Welles Wilder Jr.. 

Stochastik Indikator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Die von George C. Lane entwickelte „Stochastik“ stellt (neben „Momentum“ und „RSI“) einen der bekanntesten und heute am häufigsten benutzten Oszillatoren dar.

Stochastik RSI Indikator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der „Stochastic RSI Oszillator“ geht wie der CMO und VLDMI auf Tushar Chande und Stanley Kroll zurück und ist eine Weiterentwicklung des „RSI“.

Time Series Forecast

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

Der „Time Series Forecast (TSF)“ ist in seinem Aufbau einem „Moving Average“ ähnlich, der Trend des Basistitels wird jedoch mit Hilfe einer Regressionsgleichung nach der Methode der kleinsten Quadrate ermittelt.

TRIX Indikator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der von Jack K. Hutson entwickelte „TRIX“ basiert einem trendfolgenden Ansatzes: auf der „Rate-of-Change“ eines dreifach geglätteten exponentiellen „Moving Average“, wobei „TRIX“ für „tripple exponential“ steht.

Trendbestätigungsindikator TBI

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der „Trendbestätigungsindikator (TBI)“ ist nicht als eigenständige technische Studie, sondern vielmehr als „Price Oscillator“ zu verstehen, der für das Verhältnis zweier „Moving Averages“ definiert ist.

True Strenght Indikator TRSI

>>kostenlos<<

>>Premium<<

>>Premium<<

er von William Blau entwickelte „True Strength Index (TRSI)” basiert auf einer doppelten Glättung des „Momentums“.

Als Vorbild gilt der RSI von Wilder.

Ultimate Oszillator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der von Larry Williams entwickelte „Ultimate Oscillator“ entspricht einer Kombination seines „Accumulation/Distribution Oscillators“ mit dem „RSI“ von Wilder.

Volume Oszillator

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der „Volume Oscillator“ ist  eine um eine Mittelpunktslinie oszillierende Darstellung zu interpretieren, die das Umsatzverhältnis zweier Bezugsgrößen abbildet.

Williams %R

>>kostenlos<<

>>Premium<<

Der von Larry Williams jr. entwickelte „Williams-Indikator“ oder „Williams %R“ („R“ für Range) ähnelt stark der „Stochastik“, ist jedoch darauf ausgerichtet, die Differenz zwischen Periodenhoch und dem heutigem Schlusskurs.

Trading University 24 - ist keine akkreditierte Universität und bietet keine traditionellen Studiengänge bzw. Fernstudiengänge an. Wir entwickeln unsere Trading-Programme als Online-Lehrgänge gemeinsam mit Partnerunternehmen, die uns bei der Entwicklung der Inhalte unterstützen und viele unserer Kursabsolventen einstellen.

Risikohinweis: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und beinhalten ein signifikantes Verlustrisiko! Mögliche Verluste können gleich Ihrer Einlage sein. Falls notwendig, empfiehlt Trading University24, sich von unabhängiger Seite beraten zu lassen.

Die Risiken treffen auf Forex & CFDs und generell auf Hebelprodukte zu.

Bei denen auf dieser Website genannten Firmen handelt es sich um Partnergesellschaften, zu denen ein Affiliate oder eine andere, geschäftliche Beziehung besteht. Im Rahmen dieses Affiliate oder der Partnerschaft kann es zu Vergütungen im Rahmen sogenannter IB - Verträge oder sonstiger Vergütungen kommen. An dieser Stelle sei ausdrücklich auf so ein Verhältnis hingewiesen. 

Firmensitz: Bad Salzuflen - Freiligrathstrasse 8

info@trading-university24.com

 

Tel. +49 151 71181421

© 2017 by Trading University 24